auffangsstation-tierschutz-region-thun@hotmail.com


Die Geschichte von Willi

Guten Abend Miteinander

Am 26.06.2019 haben mich meine "neuen" Menschen adoptiert. Während der Fahrt in mein neues Zuhause miaute ich ganz fest, weil ich etwas Angst hatte und sehr unsicher war wo ich hinkomme. Die Familie brachte mich gleich ins Badezimmer wo auch das Katzenkistli steht; damit ich von Anfang an weiss, wo ich mein Geschäft verrichten darf.
Da ich ein sehr neugieriger Kater bin habe ich alles angeschaut und besonders in der Nacht, wenn meine Menschen schlafen wollten, "klebte" ich an den Fenstern und wollte Raus! Nach vier sehr heissen Tagen beschloss Mutti die Terrassentüre zu öffnen um wieder mal richtig zu lüften. Natürlich nutzte ich diese Chance und ging raus. Den Kindern gefiel das gar nicht, sie hatten Angst, dass ich nicht mehr zurück finde! Aber ich bin ja nicht doof und so stand ich am nächsten Morgen vor der Terrassentüre mit grossem Hunger und vielen neuen Eindrücken.
Am Anfang war mir der kleine weisse Hund, er heisst Jerry, ganz und gar nicht geheuer. Ich merkte aber schnell, dass er mir nichts tut und nun verstehen wir uns so gut, dass ich auf dem Sofa schlafe auch wenn Jerry drauf ist. Am allerliebsten lege ich mich aber bei Mutti auf den Schoss, wenn sie es sich auf dem Sofa gemütlich macht!

 

Ich wollte einfach mal bescheid geben, dass es mir gut geht und ich ein liebes Zuhause habe, wo ich glücklich bin und gut umsorgt werde! Vielen Dank für die gute Pflege in der Zeit, wo ich bei Euch war!

 

Grüsse vom Willi und seiner Familie


Auffangstation Moos

 

Moos 36

3616 Schwarzenegg

auffangsstation-tierschutz-region-thun@hotmail.com

079 933 28 65

Bitte auf Anrufbeantworter sprechen, wir rufen umgehend zurück!

 

Besuch auf Voranmeldung

 

In der Auffangstation werden vor allem Katzen aufgenommen. Vereinzelt "wohnen" auch Kaninchen, Meerschweinchen, Schildkröten oder Vögel, bis sie umplatziert werden können. In Notsituationen werden für kurze Zeit auch Hunde aufgenommen.

So finden Sie uns

 

 

Alle Tiere werden fachkundig, kompetent, mit viel Herzblut und Liebe von

(von links)

Therese Kropf FBA

und

Simone Oesch FBA

beherbergt, gefüttert, verwöhnt, gepflegt, betreut und platziert.


tag der offenen tür 6.-7. mai 2017